Post Help

1Logo of video providerLogo of video provider
06.10.2020 um 07:00 Uhr
190
0
10

KLARTEXT - Viele nette Worte für die Galerie

#Merkel #Bundestag #Bundeskanzler #Regierung #Galerie Wichtiger Hinweis: Unsere nächste Vortragsveranstaltung mit Diskussion: 28. Oktober in Dresden - "Wie retten wir die Demokratie?" Details und Tickets https://www.eventim-light.com/de/a/5c9df90a5d15420001fe553b/e/5f6041b39bdab3290e594c92?lang=de ------------------------------------------------------------------------------------------- Was forderte die Bundeskanzlerin so schön am 30. September 2020 im Bundestag? "Reden, erklären, vermitteln". Ein schönes Konzept für die Vermittlung von Politik. Das aber kommt von der Frau, die mit Blick auf die jüngsten Corona-Maßnahmen "brachiale Maßnahmen" gefordert hat. Rhetorik und Realität klaffen bei uns himmelweit auseinander. Die Realität sieht in diesen Tagen (etwas verkürzt) so aus: Oskar Lafontaine soll zurücktreten, weil er mit Thilo Sarrazin aufgetreten ist; Arnold Vaatz, der Vize der Unionsfraktion im Bundestag, hielt am Tag der Deutschen Einheit eine Rede im sächsischen Landtag und die Hälfte der Regierungs-Koalition blieb fern, weil Vaatz in den vergangenen Wochen ein paar kritische Worte gewählt hatte; Gerichte haben in den vergangenen Monaten etwa 50 Mal im Eilverfahren Exekutivmaßnahmen deutscher Regierungen kassiert, weil sie verfassungswidrig waren; im hessischen Landtag fordern AfD und FDP, die Zahl der Abgeordneten im aufgeblähten Regionalparlament auf die festgelegt Höchstgrenze zu reduzieren - und die Mehrheit der Abgeordneten weigern sich. Reden, erklären, vermitteln. Dichtung und Wahrheit. - Den staunenden, erbosten, wütenden und politisch deprimierten Bürgern hält man derweil vor, sie radikalisierten sich ... --------------------------------------------------------------------------------------------- HINWEIS: Liebe Zuschauer, eine wachsende Zahl von Ihnen berichtet uns, dass Sie von Youtube trotz des Abos keine automatischen Benachrichtigungen mehr über neu eingestellte Videos bekommen. So können Sie das Problem umgehen: Wir betreiben eine Facebookseite, auf der ich alle neuen Videos verlinke https://www.facebook.com/PIPolitikSpe... Die können Sie zur Sicherheit zusätzlich abonnieren – Oder Sie versuchen es auf „Telegram“, wo fleißige Fans die sehr informative Seite „Geist von Hambach“ betreiben. Auch dort stelle ich alle neuen Videos ein.
Topics:
1Logo of video providerLogo of video provider

Recommended

  • Link teilen
  • Merken
  • Bearbeiten
  • Privat schalten
  • Melden
  • Löschen
Der untere Kommentar ist eine vonAntwort(en)auf den Kommentar oben

1 Kommentar