27.11.2019 um 10:30 Uhr
72620
0 0

Unterirdisch: Denis Scheck über "Weltsystemcrash"

#Weltsystemcrash #ARD #Rezension #Druckfrisch Bestellen Sie das neue Buch von Max Otte: "Weltsystemcrash - Krisen, Unruhen und die Geburt einer neuen Weltordnung" https://tinyurl.com/y27z2798 Abonnieren Sie unser Politikmagazin "PI Politik Spezial" A K T I O N: Wer jetzt abonniert, bekommt ein Exemplar von Max Ottes neuem Buch "Weltsystemcrash" dazu (Sie sparen im 1. Jahr 80% auf das Abo) https://politik.der-privatinvestor.de... ---------------------------------------------------------------------------------------- Wieder mal ein unterirdischer Auftritt in der ARD, der uns zeigt, wie miserabel wir für 8,3 Mrd. Euro im Jahr durch das ÖR-TV informiert werden. Der Moderator der Sendung "Druckfrisch", Denis Scheck, hat sich in der jüngsten Ausgabe im Blitzdurchgang zu den Top 10 Büchern in der Bestsellerliste des Spiegel auch "Weltsystemcrash" von Max Otte zur stolzgeschwellten Brust genommen. Scheck über Otte: ein "AfD-Vordenker, ein "alarmistischer Aufmerksamkeitsprofiteur", der die "Risse und Spaltungen in westlichen Demokratien größer werden lässt", der ein "Feindbild konstruiert" und der "am selbst entzündeten Feuer der Empörung sein unappetitliches Süppchen" kocht. Das Buch von Max Otte, so sagt der Mann, aus dem auch noch die letzte Faser nach Aufmerksamkeit schreit und den seine selbst eingestandene Eitelkeit fast platzen lässt, errege in ihm "Ekel". Doch trotzig fügt er am Ende seines Statements hinzu, die politisch-mediale Elite, zu der er sich selbst zählt, sei "noch handlungsfähig". Dass diese "Elite", was immer Herr Scheck unter ihr versteht, längst auf dem absteigenden Ast ist weil ihr Publikum in Scharen türmt und sie kaum noch ernst genommen wird, dazu trägt mit dieser Kurzrezension Denis Scheck selbst bei. 200 Kommentare fanden sich am Morgen des 27.11.2019 unter dem Video mit Schecks Rezension im Internet, davon kein einziger positiver. 13 Mal hoben die Zuschauer den Daumen, 445 Mal zeigten sie nach unten. Das bedeutet eine Ablehnungsrate von 97% für diesen eitlen und bösartigen Auftritt. Ganz klar, wer hier den Ekel empfindet. Die FAZ kam nach der Lektüre von "Weltsystemcrash" zu einem ganz anderen Ergebnis als Herr Scheck, auch wenn die Zeitung ihren Kommentar hinter einer Bezahlschranke verbirgt: "Otte ist nicht so sehr auf Endzeitstimmung gepolt, sein Ton ist deutlich weniger appellierend und aufgeregt" (im Vergleich zu den anderen Crash-Büchern, ist hier gemeint). Leider gibt es bei diesem Video ein kleines Problem mit der Auflösung, das ich bis zum nächsten Video lösen werde. Aktuell muss ich Rat suchen. Bitte um Verständnis! ---------------------------------------------------------------------------------------------------- Liebe Zuschauer, bitte melden Sie sich, wenn Ihr Abo auf diesem Kanal schon einmal von den Zensoren ohne ihren Willen beendet wurde. Wir wollen dagegen vorgehen. Schicken Sie Ihre eMails an [email protected] Ihr Markus Gärtner, Chefredakteur ---------------------------------------------------------------------------------------------------- BLOG ►► https://politik.der-privatinvestor.de/ Privatinvestor TV ►►https://www.youtube.com/channel/UCcCX... Facebook ►► https://www.facebook.com/Privatinvest... ------------------------------------------------------------------------------------------------------- HINWEIS: Liebe Zuschauer, eine wachsende Zahl von Ihnen berichtet uns, dass Sie von Youtube trotz des Abos keine automatischen Benachrichtigungen mehr über neu eingestellte Videos bekommen. So können Sie das Problem umgehen: Wir betreiben eine Facebookseite, auf der ich alle neuen Videos verlinke https://www.facebook.com/Privatinvest... - Die können Sie zur Sicherheit zusätzlich abonnieren – Oder Sie versuchen es auf „Telegram“, wo fleißige Fans die sehr informative Seite „Geist von Hambach“ betreiben. Auch dort stelle ich alle neuen Videos ein.
Themen:
Empfehlungen
Kommentare können nur von angemeldeten Benutzern verwendet werden.