21.05.2020 um 15:44 Uhr
79022
0 1

KURZ UND BÜNDIG - Auch die Ärzte wollen Antworten

#Corona #KBV #AndreasGassen #Grundrechte Unterstützen Sie unsere Arbeit. Abonnieren Sie unser Politikmagazin "PI Politik-Spezial" für nur 29 Euro pro Jahr https://politik.der-privatinvestor.de... Wer jetzt abonniert, bekommt das Hörbuch von Max Ottes SPIEGEL-Bestseller "Weltsystemcrash" dazu https://www.m-vg.de/finanzbuchverlag/... ---------------------------------------------------------------------------------------------------------------- Kompliment an die Kassenärztliche Bundesvereinigung (KBV). Diese hielt am 13. Mai eine Online Pressekonferenz zum Coronavirus ab. Der Vorstandsvorsitzende der KBV, Dr. Andreas Gassen, ein Facharzt für Orthopädie, Unfallchirurgie und Rheumatologie, gab im Verlauf der PK ein klares und mutiges Statement zu den Grundrechten ab. Man habe kaum vorstellbare Einschränkungen erleben müssen. Diese Einschränkungen seien es jedoch, die begründet werden müssten, nicht die Wiedereinsetzung der Grundrechte. Gassen sagte, er sehe die Politik deutlich in der Pflicht zu erklären, warum es nach wie vor gewisse Einschränkungen gebe. Und diese könne man nur rational-wissenschaftlich begründen. Die PK fand bereits am 13.5. statt, wurde aber im Kanal der KBV bisher nur 11.946 Mal aufgerufen (Stand 21.5. um 15:40 Uhr). Daher zeigen wir diesen wichtigen Ausschnitt hier. Die KBV reichte zu der ganzen PK https://www.youtube.com/watch?v=d-ebT8OHOgw folgenden Hinweis nach ... RICHTIGSTELLUNG ab Minute 13:32 Häufige psychische Erkrankungen: Hier sind die Suchterkrankungen mit einer falschen Zahl angegeben. Statt 16.220.000 sind es 5.770.000 von Suchterkrankungen Betroffene. Wir bitten, diesen Fehler zu entschuldigen. https://www.kbv.de/html/45889.php Der Hinweis auf diese PK kommt von unserem Zuschauer Volker Djamani - DANKE dafür! --------------------------------------------------------------------------------------------------------------- HINWEIS: Liebe Zuschauer, eine wachsende Zahl von Ihnen berichtet uns, dass Sie von Youtube trotz des Abos keine automatischen Benachrichtigungen mehr über neu eingestellte Videos bekommen. So können Sie das Problem umgehen: Wir betreiben eine Facebookseite, auf der ich alle neuen Videos verlinke https://www.facebook.com/Privatinvest... Die können Sie zur Sicherheit zusätzlich abonnieren – Oder Sie versuchen es auf „Telegram“, wo fleißige Fans die sehr informative Seite „Geist von Hambach“ betreiben. Auch dort stelle ich alle neuen Videos ein.
Themen:

Empfehlungen

→ Nur angemeldete Benutzer können lesen und kommentieren →