Post Help

1Logo of video providerLogo of video provider
05.09.2020 um 13:20 Uhr
250
0
9

IM GESPRÄCH - Methoden der Propaganda + Geheimdienste

#Grüne #Meinungsfreiheit #Demokratie #Kontaktschuld #Repression Unterstützen Sie unsere Arbeit. Abonnieren Sie unser Politikmagazin "PI Politik-Spezial" in 3 Variationen Standard-Abo 69 Euro = für alle Ausgaben pro Jahr Förder-Abo 99 Euro = alle PDF-Ausgaben plus frühe Einladungen und bevorzugte Reservierungen für unsere Veranstaltungen Ermäßigtes Abo 29 Euro für diejenigen, die sich das Standard-Abo aus finanziellen Gründen nicht leisten können https://politik.der-privatinvestor.de Wer jetzt abonniert, bekommt das Hörbuch von Max Ottes SPIEGEL-Bestseller "Weltsystemcrash" dazu https://www.m-vg.de/finanzbuchverlag/... ------------------------------------------------------------------------------------------- Rolf Stolz ist ein Grüner und hat in den 80er Jahren dem Bundesvorstand der Partei angehört. Inzwischen gilt er als "Dissident", der politisch zwischen allen Stühlen sitzt. Er lebt davon, dass er Belletristik und Sachbücher schreibt. Und er analysiert immer noch intensiv die Tagespolitik. Ich habe mit ihm diesmal über die bedrohte Meinungsfreiheit in Deutschland gesprochen. Er erzählt von einem Schriftsteller, der sich in einer Veranstaltung neben ihn setzte und anschließend mit Vorwürfen wie "Kontaktschuld" und "Verschwörungstheorie" konfrontiert wurde. Stolz sieht Methoden der Propaganda und der Geheimdienste am Werk, wo Netzwerke regelrecht konstruiert werden und nicht mehr geprüft wird, wie jemand argumentiert und was er ist, sondern mit wem er in Verbindung gebracht werden kann. Als Stolz selbst unlängst in die Stadtbibliothek von Mülheim an der Ruhr zu einer Belletristik-Lesung eingeladen wurde, drängten die lokalen Grünen darauf, dass der immer noch der Partei angehörende Stolz ausgeladen wird, was zum Glück nicht gelang ... ------------------------------------------------------------------------------------------- HINWEIS: Liebe Zuschauer, eine wachsende Zahl von Ihnen berichtet uns, dass Sie von Youtube trotz des Abos keine automatischen Benachrichtigungen mehr über neu eingestellte Videos bekommen. So können Sie das Problem umgehen: Wir betreiben eine Facebookseite, auf der ich alle neuen Videos verlinke https://www.facebook.com/PIPolitikSpe... Die können Sie zur Sicherheit zusätzlich abonnieren – Oder Sie versuchen es auf „Telegram“, wo fleißige Fans die sehr informative Seite „Geist von Hambach“ betreiben. Auch dort stelle ich alle neuen Videos ein.
Topics:
1Logo of video providerLogo of video provider

Recommended

  • Link teilen
  • Merken
  • Bearbeiten
  • Privat schalten
  • Melden
  • Löschen
Der untere Kommentar ist eine vonAntwort(en)auf den Kommentar oben

1 Kommentar