Am 13. März 2017 feierte Philip Stein, Leiter der Bürgerinitiative „Ein Prozent“, sein Debüt auf der Bühne von PEGIDA. Stein zeichnete ein Bild des nötigen, von ihm angestrebten „Mosaik des Widerstands, indem Parlament, Straße, Kultur, Medien und Bürger ineinandergreifen“. Es sei angesichts der kommenden Bundestagswahl entscheidend, einen „patriotischen Block“ zu formen, der die verschiedensten nonkonformen Gruppierungen einschließe und gegen die Politik der Masseneinwanderung in Stellung bringe. Mehr Infos unter: http://einprozent.de Folgt uns auf Facebook: http://www.facebook.com/einprozentfuerunserland auf Twitter: http://twitter.com/ein_prozent ... https://www.youtube.com/watch?v=HP3drwLQjIg
Die Bürgerinitiative „Ein Prozent“ versteht sich als professionelle Widerstandsplattform für deutsche Interessen. Als erste seriöse Lobbyorganisation für verantwortungsbewusste, heimatliebende Bürger arbeiten wir daran, einer schweigenden Mehrheit von unzufriedenen Demokraten endlich wieder eine Stimme zu schenken und ihnen Gehör zu verschaffen.