Über uns

Unser Team
frei3 Story 1

Frei3 ist eine wachsende Gemeinschaft aus Medienschaffenden der Bereiche Journalismus, Unterhaltung, Humor, Philosophie, Wissenschaft, Geschichte u. V. m. Unser Publikum besteht aus Menschen jeden Alters und gesellschaftlichen Hintergrunds. Ursprünglich gegründet als Sicherungsalternative für gelöschte Videos auf YouTube entwickelte sich frei3 schnell zu einer vielfältigen Plattform, welche Funktionen von YouTube, Facebook und Twitter zusammenführt.

Unser Kollegium besteht aus fähigen Programmierern, freundlichen Kundendienstmitarbeitern, Kreativen und Technikern, deren Arbeit im Hintergrund das Rückgrat der Plattform ist.

Die Gründung
frei3 Story 2

Die Welt hat sich in den letzten 10 Jahren dramatisch verändert. Medien verloren an Seriösität, öffentlicher Diskurs wich Online-Gezänk. Die Spaltung zwischen Politik, Medien und Bevölkerung klaffte immer weiter auseinander. Zunächst sah es so aus, als wären die großen Sozialen Medien die Antwort auf die Frontenbildung in der Gesellschaft. Facebook ermöglichte, dass Menschen aus jeder Gesellschaftsschicht kostenlos eine Online-Präsenz mit Millionen Lesern aufbauen konnten. Auf Youtube bildete sich eine Avantgarde von Künstlern, Journalisten und Kommentatoren, die dem Mainstream den Rang abliefen. Und auf Twitter trafen sich plötzlich Promis und die Vergessenen der Gesellschaft auf Augenhöhe, um sich miteinander auszutauschen. Das war das goldene Zeitalter der sozialen Medien. Doch dieses Zeitalter endete mit dem großen Feldzug der politischen Korrektheit seit 2015.

Bereits Ende 2017 war versteckte Zensur auf ein alarmierendes Maß angestiegen, was den Gründer von frei3, Hagen Grell, einen deutschen Journalisten auf YouTube und Web-Entwickler, dazu veranlasste, das frei3-Plattform-Projekt anzustoßen. Die Nutzer sollten wieder selbstverantwortlich entscheiden dürfen, welche Medien sie konsumieren und mit wem sie sich digital befreunden und austauschen möchten.

Jetzt aktiv werden!
frei3 Story 3

Heute sind wir stolz, Ihnen diese Plattform, präsentieren zu dürfen! Und wir möchten Sie einladen, sie aktiv mitzugestalten. Wir haben den ersten Schritt mit der Hilfe idealistischer Unterstützer geschafft, die dafür für immer in unserer Heldenhalle verewigt sein werden. Möchten Sie auch Teil der frei3-Gemeinschaft werden?

Häufig gestellte Fragen

Kann ich bei frei3 Videos hochladen?

Ja, frei3 ermöglicht das Hochladen von Videos. Normalerweise werden die Videos in HD Ready 720p dargestellt, für Premium-Studios auch in Full HD 1080p. Das Video Hochladen ist allerdings auf Partner-Studios beschränkt. Hier erfahren Sie, wie Sie Partner werden. Als junge Plattform haben wir leider nicht die finanziellen Mittel, uns bei Rechteverletzungen wie dem Hochladen von Hollywood-Filmen gegen Klagen zu wehren. Daher ist der Upload auf Partner-Studios beschränkt.

Ist frei3 in Deutschland ansässig?

frei3 ist deutsche Wertarbeit. Und frei3 wird vor Ort in Deutschland stetig weiterentwickelt. Leider ist die politische Situation in Deutschland heikel: Neuen Plattformen drohen dank NetzDG Millionenstrafen, freie Meinungsäußerung wird zu Hassrede umgedeutet und kriminalisiert. Es ist nicht mehr tragbar, eine Firma als Plattformbetreiber in Deutschland anzusiedeln. Unsere Betreiberfirma sitzt daher in Ungarn und heißt Kolibri Felhők Média Kft. (Kolibri Wolken Medien GmbH). Diese deutsch-ungarische Partnergründung ist fest in unserer Hand und völlig legal sowohl nach deutschem als auch nach ungarischem Recht.

Ist die Domain frei3.de gefährdet?

Jein. Aufgrund der heiklen politischen Situation in Deutschland (siehe dazu "Ist frei3 in Deutschland ansässig?") könnte auch die Domain frei3.de gefährdet sein, von staatlichen Zensoren abgeschaltet zu werden. Da eine derartige Domain-Abschaltung bisher nicht vorgekommen ist, ist diese Gefahr noch als klein einzuschätzen. Sollte frei3.de dennoch abgeschaltet werden, kann die Plattform jederzeit und ohne Verzögerung unter dem völlig gleichwertigen Alias free3.tv weiter erreicht werden.

Ist frei3 internationalisiert?

Ja. Die Texte von frei3 sind einerseits auf deutsch formuliert, andererseits ist bereits ein Sprachenschalter ganz unten im Seitenmenü links verfügbar. Damit kann der Nutzer eine der verfügbaren Sprachen einstellen und frei3 in dieser Sprache nutzen. Wählt der Nutzer nicht explizit eine Sprache, so wird die Sprache aus den Standardeinstellungen des Browsers ermittelt. Bisher sind große Teile bereits in englischer Sprache verfügbar. frei3 ist übrigens auch unter der Domain free3.tv erreichbar, diese Domain ist eine zweite gleichwertige "Eingangstür" in das gleiche "Haus", die Plattform frei3.

Wie finanziert sich frei3?

frei3 ist bisher auf Spenden angewiesen und arbeitet daher mit einem sehr schlanken Team und sehr kostengünstig. Zeitnah werden wir außerdem Werbung schalten und Endkunden Premiumprodukte anbieten können. Wir sind offen, einen Investor mit ins Boot zu holen, der unsere Werte der unbedingten Meinungsfreiheit teilt. Sollten Sie uns unterstützen wollen, können Sie hier mehr erfahren.

Wurde bei der ersten Spendenaktion für frei3 Geld veruntreut?

Nein. Vom 13. März bis 1. Mai 2018 wurden in einer Crowdfunding-Aktion 68.000 Euro von knapp 850 großzügigen Spendern für frei3 eingesammelt. Dieses Geld floss vollständig in die Entwicklung von frei3. Die Programmierung zusammen mit dem Betrieb der Plattform kostete bis Ende 2020 etwas über 200.000 Euro. Da die Entwicklung von frei3 langsamer voran ging als zunächst von uns erhofft und versprochen wurde, witterten Konkurrenten bereits 2018 die Gelegenheit, mit einer Schmierkampagne frei3 in ein schlechtes öffentliches Licht zu rücken und gleichzeitig ihre eigenen Nischenplattformen zu bewerben. Dass diese Vorwürfen gegenstandslos waren und aus reiner Verleumdung bestanden, lässt sich anhand der folgenden Beispiele selbst erschließen. Quellen Verleumdungen: [1:dp][2:td][3:an][4:fdw]

Welche Werte vertritt frei3? Links oder rechts?

frei3 vertritt Meinungsfreiheit und Rechtsstaatlichkeit. Auch wenn die Betreiber und Programmierer politische Meinungen haben, lassen wir uns als Plattform von keiner politischen, religiösen oder ideologischen Richtung vereinnahmen. Auf frei3 darf jeder eine Stimme haben und laut und deutlich sagen, was er oder sie denkt. Minimalbedingung ist, dass ein Nutzer sich an die vernünftigen wenigen Regeln hält, die in unseren Nutzungsbedingungen stehen. Eine Zensur findet nicht statt. Und auch jedem Versuch der staatlichen Zensur werden wir uns mit aller Kraft entgegen stellen und ansonsten volle Transparenz walten lassen.