Post Help

1Logo of video providerLogo of video provider
24.11.2020 um 09:24 Uhr
111
0
0

Das Land zurückholen – Wahlbeobachter werden!

In Deutschland stehen die Zeichen auf Veränderung. Immer mehr Menschen merken, dass es so nicht weitergehen kann und wir eine patriotische Wende brauchen, um die Freiheitswerte zu erhalten, die unser Land so großartig machen. Der Beginn dieser politischen, kulturellen und gesellschaftlichen Wende kann die Bundestagswahl am 24. September sein. Das wissen auch die Kräfte, die sich unsere Republik zu Beute gemacht haben und auf unser aller Kosten leben. Überall wo in den letzten zwei Jahren gewählt wurde, konnten Betrugsversuche durch Wahlbeobachter aufgedeckt, verhindert und durch die Bürgerinitiative „Ein Prozent“ dokumentiert werden. Nun organisiert dieses patriotische Bürgernetzwerk die größte Wahlbeobachtung in der Geschichte der Bundesrepublik. Alle Informationen: https://wahlbeobachtung.de Unterstützt wird unsere Kampagne u.a. durch André Poggenburg, Jens Maier, Sebastian Münzenmaier, Damian Lohr, Martin Reichardt, Frank Pasemann und Jan Wenzel Schmidt. Mehr Infos unter: http://einprozent.de Folgt uns auf Facebook: http://www.facebook.com/einprozentfuerunserland auf Twitter: http://twitter.com/ein_prozent ... https://www.youtube.com/watch?v=VLEjv13qMCY
Den Etablierten auf die Finger schauen! 2021 ist ein Superwahljahr – machen wir es gemeinsam zu einem sicheren Superwahljahr! In diesem Jahr stehen Kommunal-, Landtags- und die Bundestagswahl an. Aufgrund der Corona-Krise ist es nicht unwahrscheinlich, dass verstärkt das intransparente Mittel der Briefwahl Anwendung findet. Umso wichtiger ist eine hohe Zahl von freiwilligen Wahlbeobachtern und -helfern, die Unstimmigkeiten zuungunsten der Opposition aufdecken können. Deshalb: Melden Sie sich an und laden Sie Verwandte, Freunde und Bekannte ein! Gemeinsam schützen wir die Demokratie vor menschlichem Versagen und Manipulation!
1Logo of video providerLogo of video provider

Recommended

  • Link teilen
  • Merken
  • Bearbeiten
  • Privat schalten
  • Melden
  • Löschen
Der untere Kommentar ist eine vonAntwort(en)auf den Kommentar oben

0 Kommentare